eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
22.09.2019 10:21:15
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Walther P38 cyq "Spreewerk - Grottau" SN: 8105 S
Artikel-ID: 7609402
Kategorie: Sammlerwaffen/-munition > Kurzwaffen > 1900 - 1945
Kategorie 2: Grosskaliber Kurzwaffen > Militärische Pistolen
Aktueller Preis 391,00 EUR
Restzeit beendet
Ende 15.09.2019 22:07:27 MEZ
Gebote 36 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter siegi68 (16)
  Verkäufer Jagdhaushatari (476)  
  Artikelstandort 86949 Windach bei München
    (Deutschland)
 
    Frage an Jagdhaushatari
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 35 Auktionen von Jagdhaushatari
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Siehe Beschreibung
Zahlung: Barzahlung, Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, Internationaler Versand (international shipping)
Versandkosten: 36,00 EUR (Inland)

Falls Sie nicht aus Deutschland kommen, informieren Sie sich vor dem Bieten in der Artikelbeschreibung, im myGun von Jagdhaushatari oder direkt beim Verkäufer über die Versandkosten in Ihr Land.

Artikelbeschreibung

PRODUKTINFORMATIONEN

//

Walther P38 cyq "Spreewerk - Grottau" SN: 8105 S
Hersteller
Walther
Gesamtlänge
Modell
Baujahr
Ca. 1942
Kaliber
9mm Para
Lauflänge
Zustand
Schaftlänge
Läufe
Züge und Felder
Gewicht
 
Zubehör
Holster Dundeswehr + 1x Reservemagazin  

ARTIKELBESCHREIBUNG

//

Seltene Walther P38 cyq "Spreewerk - Grottau"

Seriennummer: 8105 S

Nummerngleich !

Baujahr ca. 1942

Gültiger Deutscher Nachkriegsbeschuss von 1970 , daher auch zu erwerben für Sportschützen und Jäger mit gültigem Voreintrag !

Mit 2. Magazin und Bundeswehrholster !

Seltenes Sammlerstück für Liebhaber und Sammler !









Geschichte der Walther P38
Die Waffe war als Ersatz für die in der Herstellung sehr aufwendige und deshalb teure Pistole 08 gedacht. Mitte der 1930er Jahre wurde daher von der Carl Walther GmbH eine neue Ordonnanzwaffe entwickelt. Im Jahre 1935 erhielt die Wehrmacht eine Anzahl dieser neuen Walther-Armeepistolen. Diese waren mit einem innenliegenden Hahn versehen. Aus Sicherheitsgründen ? niemand konnte auf Anhieb sagen, ob die Pistole im gespannten Zustand war ? wurde ein verbessertes Modell in Auftrag gegeben, das im Jahre 1938 als P.38 (übliche Schreib- und Stempelweise mit Punkt) bei der Wehrmacht eingeführt wurde. Bis 1945 stellten die Walther-Waffenwerke Zella-Mehlis (ac), Spreewerk Grottau (cyq) und Mauser Oberndorf (byf, svw) die P.38-Pistole in großen Stückzahlen her. Nach 1945 wurde sie unter anderem als Beutewaffe mit Erlaubnis der Alliierten Behörden bei verschiedenen Institutionen wieder eingesetzt. Unter französischer Besatzung wurden aus vorhandenen Teilen auch nach der deutschen Kapitulation noch P.38 hergestellt (markiert mit svw46 und Stern). Für die Bundeswehr und Zivilisten wurde die Produktion der P.38 und dann der P1 im Jahre 1957 wiederaufgenommen. Nachfolger der P1 bei der Bundeswehr ist die Heckler & Koch P8. Bis Kriegsende wurden von der P.38 ca. 1,2 Millionen Stück hergestellt.[1]

ARTIKELBILDER

//

SONSTIGES

//

Eine 4 wöchige Einlagerung ist bis zur Erwerbsvorlage ohne weiteres möglich.
Jeder weitere Monat beläuft sich auf 10 Euro pro Waffe.





Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

UNSERE SERVICELEISTUNGEN

//

Ankauf von Jagdwaffen
Abwicklung erfolgt vertraulich, diskret und selbstverständlich
nach den gesetzlichen Vorschriften.


Sämtliche Dienstleistungen rund um Ihre Jagdwaffe
Reparaturen, Restaurationen, Zielfernrohre und Montagen
 

VERSANDKOSTEN

//

Land Kosten
Belgien 175 Euro
Niederlande 175 Euro
Luxemburg 175 Euro
Schweiz 175 Euro
Dänemark 210 Euro
Estland 240 Euro
Frankreich 185 Euro
Italien 185 Euro
Lettland 240 Euro
Land Kosten
Schweden 260 Euro
Litauen 260 Euro
Österreich 130 Euro
Slowakei 175 Euro
Slowenien 175 Euro
Spanien 210 Euro
Tschechien 175 Euro
Ungarn 195 Euro
USA Auf Anfrage über Firma Michael Merill
 

Versand und Export nur über die Firma Waffen Bock

//

Land Kosten
Bulgarien 215 Euro
Finnland 260 Euro
Griechenland 260 Euro
Kroatien 250 Euro
Polen 185 Euro
Rumänien 260 Euro
 
Die oben genannten Preise sind inklusive MWST.

Der angegebene Preis beinhaltet den Versand einer Waffe inklusive Exportpapiere
Erstellung der Papiere nach Erhalt der Importlizenz ca. 1 Woche.
Gerne senden wir die Waffe auch an Ihren Händler in Deutschland, der den Export und Versand ins Ausland für Sie tätigt.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

 

 

 




EWB erforderlich!
Wichtiger Hinweis! Der Verkauf zwischen EU-Staaten muss mit dem "EU-Export-Formular" abgewickelt werden. (S. Hilfethema "vereinfachter EU-weiter Waffenverkauf")
Important Note! For sales between EU countries, use of a certain form is required. (--> Download)


Jagdwaffen Schwenke K.M.Richter e.K. • Am Schlosspark 10 • 86949 Windach • Deutschland


Allgemeine Informationen des Verkäufers


Bild(er)




1856 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.005115 sec - runtime: 0.072798 sec