eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
23.10.2019 21:07:54
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen

von 'Bygdea'

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Fa.

Scan Arms- Peter Asplund / Waffen Storch

Obere Straße 36       974 21 Schweinfurt- Deutschland

Scan Arms- Schweden

Hammarvägen 1        915 93 Bygdea- Schweden    

Tel.-Mobil    Deutschland  0049- (0)160- 966 892 30    Tel.Mobil  Schweden   0046- (0)70- 350 853 4

Fax.Deutschland  0049- (0)9721- 268 74  --  Fax.Schweden   0046-  (0)934- 300 73

( Deutschland )  Ust.ID.Nr.DE-128 028 865       ( Schweden )  Ust.ID.Nr.SE-969 671 945 001

( Deutschland )     Str. Nr. 144/114/90352

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Scan Arms sind bitte genau durch zu lesen, damit Sie Ihre Rechte und Pflichten bei einem Geschäftsabschluß mit uns genau kennen.

Besonders hervor zu heben sind die Bestimmungen hinsichtlich des Wiederufsrechtes für Verbraucher unter Ziffer 5, die bereits auch in meiner Artikelbeschreibung aufgeführt werden.

Die nachfolgenden hier aufgeführten Bedingungen gelten für alle über E- gun eingegangenen Geschäftsbeziehungen zwischen uns- Peter Asplund / Waffen Storch und unseren Kunden.

A. Allgemeines :

Der Vertrag zwischen Verkäufer und dem Käufer kommt gemäß den Bestimmungen der Auktionsplattform E- gun zustande. Diese sind für jeden in der E- gun AGB einsehbar.

Mit dem Gebot oder Sofortkauf erklärt sich der Käufer mit dem Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers als Vertragsgrundlage einverstanden.

B. Definitionen :

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit dient.

Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jeder Kunde, der bei Abschluß des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

C. Preise, Zahlung, Rücktritt :

Die Preise sind im E- gun angegeben und verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer.

Bei Verkauf im Auftrag handeln wir für unsere Kunden (immer mit Differenzbesteuerung und Bestätigung des Zahlungseinganges)

Die Versandkosten sind nicht Bestandteil des Angebotes und werden gesondert verrechnet.

Jeder Lieferung erfolgt mit einer Rechnung. Die Lieferung erfolgt nach Eingang des geforderten Betrages und wenn die notwendigen erforderlichen Erwerbserlaubnisse vorliegen.

Die Zahlung hat in einem absehbarem Zeitraum – in der Regel 8 Tage nach Auktionsende und spätestens nach Rechnungstellung mit Angabe der Bankverbindung zu erfolgen.

Für den Fall, das die Zahlung trotz Erinnerung nicht geleistet wird, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Vertrag zurück zu treten und gegebenenfalls Schadensersatz zu verlangen.

D. Versand / Gefahrtragung :

Versandkosten sind nicht Bestandteil des Auktionspreises. Kosten für den Versand trägt der Käufer.

Jeweilige Versandkosten sind in der Artikelbeschreibung bzw. im Angebot angegeben und gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Günstigere Versandarten können speziell bei Waffen aus rechtlichen Gründen nicht akzeptiert werden.

Versand innerhalb von Deutschland kann nur erfolgen, wenn neben dem Zahlungseingang auch die Erwerbserlaubniss vorliegen.

Versand außerhalb von Deutschland kann nur erfolgen, wenn neben dem Zahlungseingang auch die nötigen Einfuhrerlaubnisse des jeweiligen Empfängerlandes vorliegen.

Kosten für jeweilige Ausfuhrerlaubnisse und erhöhte Versandkosten ins Ausland sind vom Käufer zu tragen.

Gefahrtragung für verspätete Lieferung die durch das verschulden beauftragter Firmen entstehen, wird von uns keine Haftung übernommen.

Versandkosten richten sich nach Gewicht, Umfang und Länge der zu versendenden Waffe- Verpackung und dem Standort des Käufers.

 

 

E. Wiederrufsrecht des Verbrauchers :

Nach dem gesetzlichen Vorgaben §3 Abs.2 Fernabsatzgesetz besteht kein Wiederufsrecht bei Kaufverträgen, die durch Auktionen / Versteigerungen §156 BGB geschlossen wurden. Mit der Abgabe des Gebotes erklärt sich der Bieter mit dieser Regelung einverstanden. Diese Ausführung des Gesetzes gilt besonders für die Auktionen und Versteigerungen bei E-gun.

Ist der Käufer Verbraucher kann er seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen wiederrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Wiederrufes oder der Ware.

Die Ware darf weder benutzt- noch an ihr maipuliert worden sein.

Der Wiederruf bzw. Warenrücksendung sind zu richten an den Verkäufer und Versender.

F. Wiederrufsfolgen :

Im Falle eines Wiederrufes sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren .

Kann der Käufer die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, hat er insoweit gegebenfall Wertersatz zu leisten.

Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware auf deren Prüfung – wie etwa in unserem Ladengeschäft möglich gewesen wäre.

Paketversandfähige Sachen sind auf die Gefahr des Käufers hin zurückzusenden. Der Verkäufer übernimmt die dabei üblicherweise entstehenden Kosten der Rücksendung, so daß die Rücksendung für den Käufer kostenfrei sind.

Der Käufer hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten und beschriebenen entspricht.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muß der Käufer innerhalb von 14 Tagen nach Absendung seiner Wiederufserklärung erfüllen.

Senden Sie bitte keine Ware unfrei zurück, da wir diese Pakete nicht annehmen, die Sendung geht an den Versender zurück.

G. Gewährleistung und Garantie :

Es werden keine Garantien, Gewährleistungen für gebrauchte Waren – von uns im E- gun angeboten übernommen. Mit der Abgabe Ihres Gebotes und der Kenntnissnahme unseres beschriebenen Angebotes erklären Sie sich rückhaltlos Einverstanden.

H. Eigentumsvorbehalt :

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises- sowie der Versandkosten Eigentum des Verkäufers.

J. Verkauf erlaubnisspflichtiger Waffen und Munition :

Verkauf von erlaubnisspflichtigen Waffen und Munition werden nach den Grundlagen des aktuellen deutschen Waffengesetzes nur an jehne Perssonen überlassen, die dafür eine Entsprechende Erlaubniss vorlegen können. Es werden nur beglaubigte Kopien oder originale Erlaubnisse akzeptiert.

K. Schlußbestimmung :

Auf den Vertrag findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß der Bestimmungen des EGBGB Anwendung. Die Geltung des UN- Kaufrechtes ( CISG ) ist ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten- in denen der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Ist der Käufer ein Kaufmann- ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältniss ergebenden Ansprüchen die Stadt Schweinfurt.

 

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Scan Arms- Peter Asplund / Waffen Storch

Obere Straße 36

97421 Schweinfurt       Tel. 0160- 966 892 30     oder   0046- 70- 350 853 4

E- mail .: scanarms@hotmail.com

 

 


Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.005990 sec - runtime: 0.010301 sec