eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
21.08.2019 20:15:14
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen

von 'InnSalzachWaffen'

1. Unternehmen:

Inn-Salzach-Waffen (Waffenhandel)

Inh. Volker Schmidt

Buchenstraße 20

84544 Aschau am Inn

 

Tel:     08638-2036475

Email: info@inn-salzach-waffen.de

 

Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE287111698

Zuständige Behörde zur Waffenhandelserlaubnis: Landratsamt Mühldorf am Inn, FB 32, Stadt Mühldorf am Inn

 

Allgemeine Kundeninformation:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Ihre Zufriedenheit liegt mir am Herzen, deshalb meine Bitte an Sie, sämtliche Informationen

  • zum Artikel
  • zur Bezahlung
  • zur Lieferzeit
  • zum Nachweis der Erwerbsberechtigung (wenn erforderlich)
  • zur Widerrufsbelehrung

der Angebotsbeschreibung, bzw. den nachstehenden AGB zu entnehmen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, oder nach Abschluss der Transaktion der Meinung sein das der erworbene Artikel nicht der Artikelbeschreibung des ursprünglichen Angebots entspricht, so bitte ich Sie, mich über die angegebenen Kontaktdaten unverzüglich zu informieren. Ich werde mich in jedem Fall um eine schnelle und einvernehmliche Lösung bemühen.

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass sämtliche von mir gemachten Angaben zur Lieferzeit nicht vorrätiger Artikel, alleine auf den Informationen der Hersteller beruhen und diese Angaben unverbindlich sind.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Volker Schmidt

Buchenstraße 20

84544 Aschau am Inn

info@inn-salzach-waffen.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen und nicht paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr und Kosten zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Waren,                

  • die sich nicht im neuen, unbenützten und einwandfreien Zustand (wie ausgeliefert) befinden
  • die nach Kundenspezifikationen gefertigt sind, wie z.B. Waffen mit montierten Zielfernrohren
  • die eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind
  • die im Kundenauftrag angeboten werden
  • die persönlich an den Kunden übergeben wurden, da es sich hier nicht um einen Versandverkauf oder Fernabsatz handelt

Ende der Widerrufsbelehrung

 

3. Informationen zum Vertragsschluss zwischen InnSalzachWaffen (im weiteren Text auch "Unternehmen" oder "Volker Schmidt" genannt) und dem Käufer (im weiteren Text auch "Bieter", "Nutzer" oder "Besteller" genannt)

a) Die durch das Unternehmen bei eGun im Rahmen einer Online-Auktion eingestellten Artikel stellen ein verbindliches Angebot dar, dass vom Unternehmen mit einer Frist versehen ist, innerhalb derer das Angebot durch ein Gebot angenommen werden kann (Auktionslaufzeit). Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebotes an, das Gebot erlischt allerdings, wenn ein anderer Bieter bis zum Ende der Auktionslaufzeit ein höheres Gebot abgibt. Am Ende der Auktionslaufzeit kommt zwischen dem Anbieter und dem Bieter mit dem höchsten Gebot ein Vertrag über den Kauf des Artikels zustande.

b) Bietet das Unternehmen im Rahmen einer Online-Auktion im Sinne der vorgehenden Ziffer 3a) die Option "Sofort-Kaufen" (Festpreis) an, kommt ein Vertrag durch den sofortigen Kauf des Artikels durch den Nutzer zustande. Die Annahme des Angebots "Sofort-Kaufen" (Festpreis) ist nicht mehr möglich, wenn für den Artikel ein Gebot im Sinne der Online-Auktion abgegeben wurde.

c) Der Vertrag kommt ausschließlich zwischen dem bei eGun registrierten Käufer und dem Unternehmen Volker Schmidt zustande. Vom Unternehmen Volker Schmidt gesperrte eGun-Mitglieder ("Schwarze Liste") sind vom Kauf, auch über Dritte, ausgeschlossen.

d) Ein Rücktritt vom Kauf ist nicht möglich. Unberührt davon bleibt das Recht auf Widerruf, welches erst nach Eingang der Ware beim Empfänger in Kraft tritt.

 

4. Eingabefehler

Der Bieter kann seine persönlichen Daten jederzeit unter „Mein eGun“ einsehen und abändern. Ein Eingabefehler hinsichtlich des Gebots im Rahmen der Auktion kann nur bis zur Abgabe des Gebots berichtigt werden. Das Unternehmen kann zum Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern selbst kein Instrument zur Verfügung stellen.

 

5. Dokumentation

Der Bieter kann die Daten seiner Bestellung (Vertragstext) nach Abgabe seiner Erklärung speichern bzw. drucken. Dazu kann der Bieter innerhalb des von eGun vorgegebenen Zeitraums durch Klicken auf „Mein eGun“ den Kauf aufrufen. Das Unternehmen speichert die Bestelldaten nicht zusätzlich.

 

6. Sprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

der Firma Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn.

1.) Gültigkeit: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig für Verträge zwischen dem Unternehmen Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn und dem Käufer. Die Lieferbedingungen gelten bei Versand an eine Versandadresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der eGun-Website des Angebotes ist Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn zum Rücktritt berechtigt.

2.) Lieferung: Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Der Versand der Ware erfolgt nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages und nach Bestätigung der Erwerbsberechtigung (wenn erforderlich). Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-5 Werktagen nach Zahlungseingang. Für Lieferverzögerungen die das Unternehmen Volker Schmidt nicht zu verantworten hat, wird keine Haftung übernommen.

3.) Lieferzeiten nicht vorrätiger Ware: Informationen zu den Lieferzeiten nicht vorrätiger Ware, beruhen ausschließlich auf Angaben der Hersteller. Für diese Angaben übernehmen wir keinerlei Gewähr.

4.) Preise: Alle Preise sind ausnahmslos Endpreise – d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern. Soweit im Einzelfall nicht anderes vereinbart, gelten die Preise ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Bei der Versendung der Artikel fallen zusätzliche Liefer- und Versandkosten an; deren Höhe richtet sich nach den im Zusammenhang mit dem konkreten Angebot gemachten Angaben. Die Zahlung erfolgt ausnahmslos per Vorkasse (Überweisung) oder in bar.

5.) Fälligkeit und Zahlung: Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, bzw. per Barzahlung, wenn die bestellte Ware nach Vereinbarung persönlich abgeholt wird.

6.) Vorkasse: Überweisen Sie vor Lieferung der Ware den Gesamtbetrag, einschließlich Versandspesen, unter Angabe der eGun Artikelnummer und Artikelbezeichnung und Ihres Vor- und Nachnamens, auf das durch eGun mitgeteilte Konto.

7.) Versandkosten: Für den Käufer fallen die im jeweiligen Angebot genannten Versandosten an, wobei diese ausschließlich für das innerdeutsche Festland gelten. Die Kosten für den Versand in Gebiete außerhalb des innerdeutschen Festlandes, sind vor Vertragsschluss anzufragen.

8.) Versandbedingungen für den Versand von Waffen und Munition: Der Versand erwerbsscheinpflichtiger Waren erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorgaben und ausschließlich durch entsprechend zugelassene Versandunternehmen "eigenhändig“ an den Käufer, mit entsprechender Identitätsprüfung bei Lieferung. Wunsch-Liefertermine oder die Zustellung an eine andere als der bei Bestellung angegebene Adresse, sind nur nach vorheriger telefonischer Absprache möglich. Diesbezügliche Anfragen sind innerhalb von 2 Werktagen nach Auktionsende an das Unternehmen Volker Schmidt zu richten. Nach Ablauf dieser Frist versendet das Unternehmen Volker Schmidt die Waren, an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Rücksendungen erwerbsscheinpflichtiger Waren an das Unternehmen Volker Schmidt, auch im Falle eines Widerrufs, werden nur entgegen genommen, wenn deren Lieferdatum dem Unternehmen Volker Schmidt vorab angekündigt werden und der Versand ebenfalls im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erfolgt, mit entsprechend zugelassenen Versandunternehmen und Identitätsprüfung bei Lieferung. Die Kosten für Rücksendungen, sowie sämtliche Kosten die aus der Nichteinhaltung der hier beschriebenen Versandbedingungen entstehen, trägt der Käufer.

9.) Erwerb von Waffen und Munition: Gemäß der gesetzlichen Vorgaben werden erwerbsscheinpflichtige Waren nur an Personen geliefert, die im Besitz einer gültigen Erwerbsberechtigung sind. Die gültige Erwerbsberechtigung ist spätestens nach Ablauf einer Woche nach Kaufdatum, dem Unternehmen Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn in folgender Form vorzulegen:

  • gültiger Jagdschein im Original, oder
  • gültiger Jagdschein in amtlich beglaubigter Kopie, wobei alle Seiten des Jagdscheins mit amtlichen Einträgen beglaubigt sein müssen und das Beglaubigungsdatum nicht älter als 14 Tage sein darf, oder
  • gültiger Jagdschein als eingescannte Kopie (z.B. pdf) oder Fotografie in Farbe, wobei die Kopie alle Seiten des Jagdscheins mit amtlichen Einträgen beinhalten muss und von guter Qualität sein muss. oder
  • WBK ausschließlich im Original. Dies gilt u.a. für Sportschützen, Sammler, Sachverständige und Jäger mit Voreinträgen (§34WaffG, Abs.2). Ausnahmen sind auf Initiative der zuständigen Behörde möglich, mit entsprechender schriftlicher Bestätigung an info@inn-salzach-waffen.de.

Sollte eine Behörde aus datenschutzrechtlichen Gründen die Auskunft verweigern und damit die Gültigkeit einer Erwerbsberechtigung nicht bestätigen können, so ist der Käufer verpflichtet, die Erwerbsberechtigung im Original, oder in Form einer amtlich beglaubigten Kopie nachzuweisen. Amtlich beglaubigte Kopien dürfen nicht älter als 14 Tage sein und müssen alle Seiten des Originaldokuments beinhalten, die mit amtlichen Einträgen versehen sind.

Ist die erforderliche Erwerbsberechtigung zum Zeitpunkt des beabsichtigten Kaufs noch nicht erteilt worden, so ist in jedem Fall das Unternehmen Volker Schmidt zu unterrichten, bevor der Käufer den entsprechenden Kauf per Auktion oder SofortKauf abschließt. Sämtliche Kosten die aus Nichteinhaltung dieser Voraussetzung entstehen trägt der Käufer, wie z.B. die Gebühren für das Einlagern des Artikels in Höhe von 5,00€ pro angefangener Kalenderwoche.

Um Mißbrauch und möglichen Verstößen gegen das Waffengesetz vorzubeugen, ergeht eine entsprechende Meldung an die für den Wohnsitz des Käufers zuständige waffenrechtliche Behörde, sollte eine gültige Erwerbsberechtigung nicht vorgelegt werden können.

Erfolgt der Kauf eines erwerbscheinpflichtigen Artikels im Auftrag für eine andere Person, so ist in jedem Fall das Unternehmen Volker Schmidt zu unterrichten, bevor der Käufer den entsprechenden Artikel für eine andere Person per Auktion oder SofortKauf erwirbt. Im Anschluss an den Kauf ist unverzüglich die persönliche Kontaktaufnahme derjenigen Person mit dem Unternehmen Volker Schmidt erforderlich, in deren Auftrag der Kauf erfolgte.

Erfolgt der Versand eines erwerbscheinpflichtigen Artikels an einen vom Käufer beauftragten Waffenhändler (z.B. bei Export), so liegt es in der Verantwortung des Käufers, dass die erforderliche Waffenhandelserlaubnis des beauftragten Unternehmens unaufgefordert dem Unternehmen Volker Schmidt in Kopie und per Email vorgelegt wird.

DIE VERPFLICHTUNG ZUM NACHWEIS EINER GÜLTIGEN ERWERBSBERECHTIGUNG LIEGT IMMER BEIM KÄUFER.

Der Versand jeglicher Dokumente an den Verkäufer erfolgt auf Gefahr und Kosten des Käufers, die Rücksendung von Original-Dokumenten erfolgt auf Gefahr und Kosten des Unternehmens Volker Schmidt. Es werden ausschließlich Original-Dokumente an den Käufer zurückgesendet.

Erwerbsscheinfreie Artikel die zum Erwerb ein Mindestalter von 18 Jahren erfordern, werden nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde, oder gegen Vorlage einer entsprechenden amtlich beglaubigten Kopie verkauft bzw. geliefert. 

10.) Aufrechnung, Zurückbehaltung: Der Käufer hat kein Recht zur Aufrechnung, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder von dem Unternehmen Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn anerkannt. Der Besteller ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. 

11.) Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von Volker Schmidt, Buchenstraße 20, 84544 Aschau am Inn.

12.) Gewährleistung/Garantie: Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei ich im Falle eines Mangels der Ware, nach meiner Wahl zunächst nachliefere oder nachbessere. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, so können Sie nach Ihrer Wahl die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder den Kaufpreis im Einvernehmen mit mir mindern. Informationen über eine eventuelle Herstellergarantie entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation. Für die Prüfung möglicher Ansprüche bitte ich um eine ausführliche Fehlerbeschreibung, um so die Berechtigung möglicher Ansprüche konkret und zügig vornehmen zu können. Für Gebraucht- und Vorführartikel ist die Gewährleistung auf ein Jahr beschränkt. Hiervon ausgenommen sind mögliche Schadensersatzansprüche. Für diese gilt die Regelung in Ziffer 13.

Im Fall von unberechtigten Reklamationen werden dem Käufer sämtliche anfallenden Kosten und Aufwände in Rechnung gestellt, z.B. wenn Ware vom Kunden als fehler- und /oder mangelhaft an uns zurück gesendet wird und sich im Laufe der Prüfung der Ware herausstellt, dass kein Mangel vorliegt.

Für Artikel die im Kundenauftrag angeboten werden, schließe ich jede Form der Gewährleistung, Garantie, Rücknahme und/oder Wandlung aus, soweit dies vom Gesetzgeber zulässig ist. Nicht zulässige Ausschlüsse beschränken sich auf das gesetzliche Mindestmaß. Wird ein Artikel im Kundenauftrag angeboten, so wird darauf in der Artikelbeschreibung hingewiesen.

13.) Reparaturen: Bei Reparaturen ist ein Fertigstellungstermin schriftlich zu vereinbaren. Verbindlich ist ein Fertigstellungstermin nicht, wenn die Einhaltung durch Umstände, welche ich nicht zu vertreten habe, unmöglich ist. Als solche Umstände gelten unter anderem Änderungen am Auftrag bzw. das Fehlen von Unterlagen, die für die Auftragsdurchführung erforderlich sind. Sie haben im Falle des Verzugs nur dann ein Kündigungsrecht, wenn Sie eine angemessene Nachfrist gesetzt haben und erklärt haben, nach fruchtlosem Ablauf der Frist den Reparaturauftrag zu entziehen. Da für die Fehlersuche ein zeitlicher Aufwand entsteht, ist die Arbeitszeit für die Fehlersuche im Falle nicht durchgeführter Reparaturen von Ihnen zu vergüten, wenn der beanstandete Fehler unter Beachtung der Regeln der Technik nicht fertig gestellt werden konnte, Sie die erforderlichen Unterlagen und Gegenstände nicht zur Verfügung stellen oder der Auftrag während der Durchführung entzogen wird. Erstellt die Firma Volker Schmidt in Ihrem Auftrag einen Kostenvoranschlag, sind die Kosten hierfür von Ihnen zu tragen. Ist die Reparatur mangelhaft, müssen Sie zunächst Nacherfüllung verlangen. Die Firma Volker Schmidt hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen. Volker Schmidt kann die Nacherfüllung wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigern. Erst nach erfolglosem Ablauf einer angemessenen Nacherfüllungsfrist dürfen Sie den Mangel selbst beseitigen lassen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen.

14.) Schadensersatzansprüche: Schadensersatzansprüche wegen Mängeln der Sache bzw. Mängeln der Reparatur sind ausgeschlossen, es sei denn, dass ich die Mängel arglistig verschwiegen habe, eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware ausdrücklich übernommen habe oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind. Der Umfang einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

15.) Umtausch: Von mir an den Käufer gelieferte Ware wird nur nach vorheriger Zustimmung durch mich zurückgenommen. Dazu muss sich die Ware unbenützt und in einwandfreiem Zustand in der unbeschädigten Originalverpackung befinden. Sie muss mich frei von allen Transport- und Transportversicherungskosten sowie sonstiger eventueller Nebenkosten erreichen. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr und Kosten des Käufers.

16.) Versandkosten bei Widerruf: Im Falle des Widerrufs hat der Käufer die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

17.) Schlussbestimmungen: Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB bzw. des gesamten Vertrages nach sich. Sofern der Käufer Kaufmann ist oder seinen Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, gilt Aschau am Inn als Gerichtsstand und Erfüllungsort vereinbart. Es gilt deutsches Recht.

18.) Datenschutz Die folgenden Datenschutzinformationen basieren auf der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Datenverarbeitung durch

Inn-Salzach-Waffen
Buchenstraße 20
84544 Aschau am Inn
Deutschland

Vertreten durch den Geschäftsführer Volker Schmidt

Telefon: 08638/2036475
E-Mail: info@inn-salzach-waffen.de

für die Internetseite

2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1 Aufrufen unserer Website/Applikationen

3.1.1 Logfiles

Bei jedem Zugriff auf Websites/Applikationen werden Informationen durch den jeweiligen Internetbrowser Ihres jeweiligen Endgerätes an den Server unserer Website/Applikation gesendet und temporär in Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten, die bis zur automatischen Löschung gespeichert werden: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse des anfragenden Gerätes, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unsere Webseiten gekommen sind), die übertragene Datenmenge, Ladezeit, sowie Produkt und Versions-Informationen des jeweils verwendeten Browsers sowie der Name ihres Access-Providers.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Ein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Identität ist anhand der Informationen nicht möglich und wird durch uns auch nicht gezogen werden.

Die Daten werden gespeichert und nach Erreichung der vorgenannten Zwecke automatisch gelöscht. Die Regelfristen zur Löschung richten sich nach dem Kriterium der Erforderlichkeit.

3.1.2 Cookies, Tracking

Wir verwenden für unsere Website/Applikation sog. Cookies, Tracking-Tools und Targeting-Verfahren. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend im Einzelnen erläutert.

3.2 Begründung, Durchführung und/oder Beendigung eines Vertrages

3.2.1 Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss

Wenn Sie uns über unsere Website oder andere Medien kontaktieren und mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • ggf. Geburtsdatum
  • ggf. Telefonnummer


Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. zur Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Falle eines Kaufs über unsere Website oder andere Medien, sind wir zudem aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), eine elektronische Bestellbestätigung versenden zu müssen, verpflichtet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO).

Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen, bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantiefristen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.
Zur Abwicklung eines Kaufvertrages über unsere Website oder andere Medien, sind des Weiteren folgende Datenverarbeitungen erforderlich:

Ihre Bezahldaten werden gegebenenfalls an von uns beauftragten Bezahldienstleister weitergegeben, die die Zahlung(en) abwickeln. Angaben zu Ihrer Lieferanschrift geben wir an von uns beauftragte Logistikunternehmen und Versandpartner weiter. Um sicherzustellen, dass die Warenzustellung Ihren Wünschen entsprechend erfolgt, übermitteln wir ggf. Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer an das von uns beauftragte Logistikunternehmen und/oder Versandpartner, die die Zustellung übernehmen. Diese werden ggf. im Vorfeld der Zustellung mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Einzelheiten der Zustellung mit Ihnen abzustimmen. Die jeweiligen Daten werden allein zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht.

3.2.2 Identität, Übermittlung von Daten

3.2.2.1 Identitätsprüfung

Soweit erforderlich, überprüfen wir unter Hinzuziehung von Informationen von Dienstleistern Ihre Identität. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Buchstabe f) DSGVO. Die Berechtigung hierzu ergibt sich dabei aus dem Schutz Ihrer Identität und der Vermeidung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden Ihrem Kundenkonto bzw. Ihrem Gastkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses hinzugespeichert.

3.2.2.2 Übermittlung von Daten an Transportdienstleister

Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern/Transportunternehmen und/oder Versandpartnern zusammen: An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. zu deren Ankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postadresse, Telefonnummer und Emailadresse.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

3.3 Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.3.1 Cookies – Allgemeine Informationen

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen sowie die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Sessioncookies).

Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf der Festplatte ablegt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sofern es sich bei diesen Cookies und/oder darin enthaltenen Informationen um personenbezogene Daten handelt, ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

3.3.2 Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics.

3.4 Kontaktaufnahme               

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per E-Mail, per Telefon oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

3.5 Zahlungen

Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

4. Ihre Rechte

4.1 Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:


Die zuvor genannten, Ihnen uns gegenüber zustehenden Rechte, können Sie über info@inn-salzach-waffen.de geltend machen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie ebenfalls über info@inn-salzach-waffen.de geltend machen.

4.2 Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht (vergleiche oben 3.3), sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

4.3 Widerrufsrecht

Insofern wir Daten auf Basis einer durch Sie erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.


Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.007071 sec - runtime: 0.011703 sec