eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
23.06.2021 04:52:24
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Prachtvoll Perkussions-Jagdbüchse um 1840 (Süddeutschland)
Artikel-ID: 14059983  •  Kategorie: Vorderladerwaffen > Historische Originale
Aktueller Preis 1.011,00 EUR
Restzeit beendet
Ende 13.06.2021 20:30:00 MEZ
Gebote 36 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter para5011 (11)
 
  Verkäufer WaffenhandelZwack (4461) 
  Artikelstandort 91710 Gunzenhausen
    (Deutschland)
 
    Frage an WaffenhandelZwack
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 66 Auktionen von WaffenhandelZwack
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Siehe Beschreibung
Zahlung: Barzahlung, Vorkasse
Versand: Käufer trägt Versandspesen, Versand innerhalb der EU (EU wide shipping)
Versandkosten: 26,90 EUR (Inland)

Falls Sie nicht aus Deutschland kommen, informieren Sie sich vor dem Bieten in der Artikelbeschreibung oder direkt beim Verkäufer über die Versandkosten in Ihr Land.

Artikelbeschreibung

Prachtvoll Perkussions-Jagdbüchse um 1840 (Süddeutschland)

  • Cal. 13mm
  • Blanker, gezogener, geschweifter, aushakbarer Oktagonallauf. Symmetrische Kammerseiten. Die Kammer fein ornamental gestochen, tauschiert. Das Schwanzschraubenblatt mit geschnittenen Rocaillen dekoriert. Die Laufoberseite durch das geschnittene Motto „la fortune de chasse“ (das Jagdglück) akzentuiert. Ein silbernes, ovales, eingelegtes Attribut des St. Hubertus weist auf den Verwendungszweck der Büchse hin. Skalierbare, bräunierte, akzentuierte Kimme. Das eingeschobene Korn durch eine Messingauflage entspiegelt. Die gereinigte Laufseele partiell rau, narbig. Feld/Zugprofil gut erhalten. Lauf und Kammer um 1840 gefertigt. Die gekanteten Ladestockpfeifen kanneliert. Die Ladestockhalterung zudem, en suite zum Vorderschaft, geschnitten. Verziert durch eine gestochene Rocaille.
  • Perkussionsschloss mit deutschem Stecher. Der Hahn gebläut, floral gestochen. Die Schlossplatte personifiziert „Joh. Hörner“ gefasst in Rocaillen, unter dem Pistonsockel symmetrisch kanneliert. System intakt. Die Schlossplatte um 1840 gefertigt. Diverse Innenteile des Schlosses sowie der Hahn neuzeitlich. Die geschwungene Gegenplatte mit einer gestochenen Rocaille dekoriert.
  • Sehr schön gemaserter Vollschaft mit Backe, Kolbenfach, Kapuziner – Abzugsbügel. Der eiserne Beschlag des Abzugsbügels en suite geschnitten, gestochen. Die Oberseite der Messingkolbenkappe halbplastisch figürlich reliefiert. Der Abschluss des Vorderschaftes zur Mündung aus Messing. Akzentuierter Vorderschaft. Hölzerner Ladestock mit Messingdopper.
  • Die Büchse in sehr schönem Zustand. Vortreffliche, meisterhafte Büchsenmacherarbeit. Die historischen und neuzeitlichen Teile zu einer perfekten Komposition vereint. Der im süddeutschen Stil gefertigte Schaft ebenso perfekt angefertigt.
  • Gesamtlänge: 111cm, Lauflänge: 68cm, Schaftlänge:36cm

UA44-19080

 

 

 

Waffensammlungen, Luxus – Jagd und Sportwaffen verkaufen oder vermarkten wir schnell und zuverlässig. Sprechen Sie mit uns.

Tel.: +49 9831 – 882707

info@waffenhandel-zwack.de

 




Altersnachweis erforderlich!


Allgemeine Informationen des Verkäufers


Bild(er)




2934 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2021 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.008670 sec - runtime: 0.155160 sec