eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
29.05.2024 05:04:50
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Interessante Sammlerwaffe ! Lange Pistole 08, Ari08, P08, mit Herstellerlogo "Mauser" und Holster !
Artikel-ID: 19484914  •  Kategorie: Sammlerwaffen/-munition > Kurzwaffen > 1900 - 1945

Aktueller Preis 836,00 EUR
Restzeit beendet
Ende 09.03.2024 19:00:00 MEZ
Gebote 29 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter Bzander (180)
  Verkäufer andysgunworx (539) 
  Artikelstandort 44225 Dortmund
    (Deutschland)
 
    Frage an andysgunworx
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 5 Auktionen von andysgunworx
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten


Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Gebrauchsspuren
Zahlung: Barzahlung, Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, Internationaler Versand (international shipping)
Versandkosten: 40,00 EUR (Inland)

Falls Sie nicht aus Deutschland kommen, informieren Sie sich vor dem Bieten in der Artikelbeschreibung oder direkt beim Verkäufer über die Versandkosten in Ihr Land.

Artikelbeschreibung

Sehr interessante Sammlerwaffe mit kuriosem Herstellerlogo !

 

 

 

So noch nie hier angeboten !

 

 

 

Lange Pistole 08, Ari-08, P08 mit Herstellerlogo "Mauser" und zeitgenössischem  Holster !

 

 

Kaliber: 9mm Luger

 

 

Es handelt sich hier um eine Pistole 08 in der langen Ausführung - kurz "Lange Pistole 08", oder auch Luger 08 Artillerie-Modell mit einem Herstellerlogo das es eigentlich gar nicht geben kann.

 

 

Im Gegensatz zu den bekannten Herstellern dieser Waffe, ist diese hier auf dem Kniegelenk mit Hersteller "Mauser" gestempelt. Nun könnte man sagen, das da jemand das Vordergelenk getauscht hat. Dem wiederspricht das die "Mausertonne" quer zur Waffe eingeschlagen ist - und nicht längs - wie es bei Mauser-Fertigungen der Fall ist.

Ausserdem ist die Streichbrünierung auf allen Teilen von der gleichen Farbe was bei getauschtem Vordergelenk ebenfalls nicht der Fall wäre.

Auch ist die Waffe komplett nummerngleich, mit Ausnahme des Schlagbolzens, des Magazins ( Alte Ausführung mit Aluboden ) und dem besagtem Vordergelenks und ausserdem der Griffschalen. Diese Teile haben KEINERLEI Nummern aufgestempelt.

Die gesamte Pistole ist - so wie die "übliche" Ari-08  - in einem seidenmatt schimmerndem Grau-Blau streichbrüniert, so wie es damals üblich war.

Die inneren Teile der Waffe sind - wie bei den normalen Waffen aus der Zeit - weissfertig belassen und waren auch nie brüniert.

 

 

 

Ein mögliche Erklärung wäre, das die Waffe aus Teilen zusammengebaut wurde, nachdem Mauser in Oberndorf, 1934 einen Teil des ehemaligem  DWM Werk's in Borsigwalde zur Waffenfertigung übernahm. Es waren ja, noch Läufe vorhanden und wahrscheinlich auch noch Teile - wie ja auch der bekannte "Persienkontrakt" beweist, der ja von Mauser gefertigt wurde. Möglich das hier noch weitere Waffen - vielleicht für den Zivilmarkt - gefertigt wurden.  

 

 

Die übrige Bestempelung auf der Waffe deutet auf eine DWM Fertigung von 1917 hin. Es sind Spuren einer früheren Überarbeitung zu finden, was nahelegt das diese Waffe aus früheren Beständen reaktiviert wurde. Möglich das in dem Zug auch der Schriftzug "Mauser" aufgebracht wurde.

Leider konnte eine Internetrecherche und auch ein ausführliches Literaturstudium, keine belastbaren Hinweise erbringen, sodas das vorher Geschriebene nur eine Vermutung ist - wenn auch eine plausible !

 

 

 

Gerne bin ich für Hinweise offen, die möglicherweise noch Klarheit bringen können !

 

 

 

Der allgemeine Zustand der Waffe ist von aussen und innen sehr gut, wie auf den Fotos zu sehen ist. Unter den Griffschalen ist leichte Närbchenbildung zu sehen, und der Lauf ist innen matt bis rauh, mit noch erkennbaren Feldern und Zügen. Das dürfte wohl von schlechter Pflege nach dem Schießen mit der damaligen, korrosiven Munition kommen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Waffe ist komplett nummerngleich - mit Ausnahme von Schlagbolzen, Magazin, Griffschalen und dem Vordergelenk das die Mauser Firmierung trägt.

Die nicht nummerierten Teile haben keine Nummern und hatten auch nie welche. Nur am Vordergelenk wurde möglicherweise das DWM Wappen und die Nummer entfernt und mit "Mauser Wappen" neu firmiert.

 

 

 

Fremdstempel oder gar ein Neubeschuß sind nicht vorhanden. Es ist nur der ehemalige militärische Beschuß auf der rechten Waffenseite zu finden !

 

 

 

Die Waffe ist aus dem Bestand eines Sammlers und war nach seiner Aussage in dem abgebildeten Holster verstaut, das mit der Waffe zusammen verkauft wird. Das Holster ist ein altes Originalstück auf dem leider keine Herstellermarkierungen zu finden sind. Es war aber bei der Waffe dabei - und so soll es auch bleiben. 

 

 

 

 

.

 

 

Bitte stellen Sie alle Fragen vor einer Gebotsabgabe !

Weitere Bilder sind vorhanden, und können ggf.auch noch gemacht werden.

Diese Bilder, wie auch die in der Auktion, sind ausdrücklich Bestandteil des Angebotes und zeigen den tatsächlichen Artikel im Tageslicht fotografiert ohne Bildbearbeitungssoftware.

 

Preis und Portonachverhandlungen sind ausgeschlossen. 

 

 

Und nun viel Spaß beim bieten auf diese interessante, seltene und auch kuriose Waffe !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




EWB erforderlich!
Wichtiger Hinweis! Der Verkauf zwischen EU-Staaten muss mit dem "EU-Export-Formular" abgewickelt werden. (S. Hilfethema "vereinfachter EU-weiter Waffenverkauf")
Important Note! For sales between EU countries, use of a certain form is required. (--> Download)


Waffenhandel Andreas Orzel • Stockumer Strasse 50 • 44225 Dortmund • Deutschland


Allgemeine Informationen des Verkäufers


Bild(er)
Zur Ansicht die Vorschaubilder anklicken




2415 Seitenaufrufe


Artikel kaufen
Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2024 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.003771 sec - runtime: 0.046936 sec