eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
04.08.2020 06:51:33
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Repetierbüchse Arisaka Typ 99 (1939), 7,7 Jap., Kaiserreich Japan, WK2
Artikel-ID: 9639820
Kategorie: Sammlerwaffen/-munition > Gewehre > 1900 - 1945
Kategorie 2: Sportgewehre > Ordonnanzwaffen
Aktueller Preis 703,00 EUR
inkl. MwSt.

Restzeit beendet
Ende 03.08.2020 07:55:42 MEZ
Gebote 2 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter VoMa857 (16)
  Verkäufer Bender3000 (1863) 
 
 
  Artikelstandort 78628 Rottweil
    (Deutschland)
 
    Frage an Bender3000
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 67 Auktionen von Bender3000
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Siehe Beschreibung
Zahlung: Barzahlung, Nachnahme, Scheck, Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, Internationaler Versand (international shipping)
Versandkosten:
Spedition Overnite Deutschland innerhalb EU außerhalb EU Schweiz
Paket / Versichert 40,00 EUR 131,00 EUR 582,00 EUR 278,00 EUR

Artikelbeschreibung

Hier bieten Sie auf eine Gebrauchtwaffe Repetierbüchse Arisaka Typ 99, 7,7 Jap., Kaiserreich Japan, WK2. Seit 1905 verwendete das japanische Militär für seine Reptierer die Patrone 6,5 × 50 mm Arisaka. Allerdings zeigten bereits ab 1931 bei den in der Mandschurei stattfindenden Kämpfen, dass die Eigenschaften dieser Munition für den militärischen Einsatz unzureichend waren. Im Zuge der Kampfhandlungen zwischen China und Japan im Jahr 1937 zeigten sich diese Mängel so deutlich, dass unverzüglich die Suche nach einer neuen Gewehrmunition aufgenommen wurde. Die Wahl fiel auf die Patrone 7,7 × 58 mm HR (M92), eine1932 eingeführte Maschinengewehrmunition. Daraufhin wurde sowohl das Arisaka Typ 99 als auch die zugehörige Munition 7,7 × 58 mm Arisaka entwickelt und eingeführt. Die  Fabrikation wurde an neun Standorten aufgenommen. Geplant war, dass das Arisaka Typ 99 alle Gewehre des Typs 38 ersetzen sollte, was sich allerdings als nicht machbar erwies, sodass diese sogar nach 1945 noch im Bestand der Streitkräfte vorzufinden waren.

Das Arisaka Typ 99 war ebenso wie das Typ 38 ein Mauser-Derivat mit Zylinderverschluss und 5-Schuss-Magazin, dass mit Ladestreifen geladen wurde. Das Arisaka Typ 99 war kürzer und leichter als das Typ 38, die Sicherung wurde verbessert und die Kammer, der Verschlusskopf und der Lauf wurden an das neue Kaliber angepasst. Die Verchromung des Laufs war bis dahin bei der Massenproduktion von Infanteriegewehren weltweit noch nicht praktiziert worden. Das Gewehr war für die Aufnahme einer klappbaren, einbeinige Stütze aus Profildraht vorgesehen, die jedoch, ebenso wie das Visier zur Fliegerabwehr, meistens nicht montiert oder verwendet wurde.

Das Gewehr befindet sich in einem stark restaurationsbedürftigen Zustand. Leider fehlen der Staubschutzdeckel, der Putzstock, die Visierhilfe zur Fliegerabwehr und der Monopod. Der Schaft hat diverse ausgebrochene Stücke und Druckstellen, die Metallteile haben stellenweise Rostnarben. Zudem fehlen 2 Schrauben, die das System im Schaft befestigen. Die Waffe ist nicht nummergleich verfügt aber über einen Beschuss.  Das Gewehr wurde durch das Arsenal Nagoya hergestellt.

 

Technische Daten :

Gesamtlänge : 1117 mm

Lauflänge : 654 mm

Kaliber : 7,7 Jap

Schäftung : Holz

Finish: Brüniert

 

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis :

Jäger (Jagdschein), Sportschützen (WBK Gelb oder WBK Grün mit Voreintrag), Sammler (Rote Sammler WBK) und Waffenhandelserlaubnis (Waffenhändler).

Die angebotene Ware ist sofort lieferbar, wir bieten bei Egun nur Ware an die wir liefern können.

Sollten Sie noch keine berechtigte Erwerbsberechtigung für diese Waffe haben so lagern wir diese Waffe kostenlos nach vollständiger Bezahlung bei uns ein, bis Sie eine berechtigte Erwerbsberechtigung für diese Waffe haben.

 

" Der Kaufvertrag kommt unter Einbeziehung der auf mygun-Seite hinterlegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. Die Widerrufsbelehrung für Verbraucher, Informationen bei Fernabsatzverträgen und sonstigen erforderlichen Hinweise finden Sie gleichfalls auf der mygun-Seite auf die ich vor Vertragsabschluss verweise. Einen entsprechenden Link mit der Bezeichnung " mygun " finden Sie bei den Angaben zum Verkäufer am Beginn der Artikelbeschreibung. "

 

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Viel Spass beim Bieten.

- Bitte schauen Sie auch unsere anderen Auktionen an –




EWB erforderlich!
Wichtiger Hinweis! Der Verkauf zwischen EU-Staaten muss mit dem "EU-Export-Formular" abgewickelt werden. (S. Hilfethema "vereinfachter EU-weiter Waffenverkauf")
Important Note! For sales between EU countries, use of a certain form is required. (--> Download)


Schwaben Arms GmbH • Neckartal 95 • 78628 Rottweil • Deutschland


Allgemeine Informationen des Verkäufers


Bild(er)




474 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2020 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.008595 sec - runtime: 0.124040 sec