eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
07.12.2022 03:53:18
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen

von 'LeonieundJohanna'

Sehr geehrter Kunde,   

bei Interesse und gegebenen Voraussetzungen beteiligen Sie sich bitte an der Auktion, ich wünsche Ihnen Erfolg! Bei Zuschlag Ihres Gebotes teilen Sie mir bitte die komplette Anschrift (Kopie des Personalausweises) incl. Telefonnummer und e-Mail mit.

Bei geplanter Abholung : Bitte senden Sie mir vorab auch Ihren Nachweis der Erwerbsberechtigung  (gültiger Jahresjagdschein oder WBK) als Kopie. Mit diesen Daten bereite ich den Kaufvertrag und die Rechnung vor, welche vor Übergabe bar zu begleichen ist. Die Originaldokumente müssen dann bei der  "eigenhändigen / persönlichen" Übergabe vorgelegt werden.

Bei gewünschtem Versand: Beim Kauf bitte ich um Zusendung sämtlicher Seiten der gültigen Dokumente als Kopie. Dazu erstelle ich die Gesamt-Rechnung mit Bitte um sofortige Begleichung. Mit Ihrer Empfängeradresse, als autorisierte Person, beauftrage ich die Kurierfirma OP Logistik GmbH (Waffenkurier-Neu) 66450 Bexbach mit dem Versand.

Die Übergabe bzw. der Versand erfolgt nur nach Vorlage Ihrer gültigen Dokumente und Prüfung der Erwerbsberechtigung, der kompletten Empfängeradresse  ( incl. Telefonnummer ) und nach Zahlungseingang.

Erwerbsberechtigung: Der Käufer muss bei Kauf eine entsprechende Erwerbsberechtigung nachweisen: Für Jagdscheininhaber genügt für Jagdlangwaffen und die dazu gehörige Munition die Vorlage eines gültigen Jahresjagdscheins. Ansonsten ist ein gültiger Voreintrag in der Waffenbesitzkarte des Erwerbers erforderlich. Bei der Veräußerung von Munition hat der Käufer, soweit er nicht über einen gültigen Jahresjagdschein verfügt, einen Munitionerberschein oder eine WBK mit einem gültigen Vermerk  vorzulegen. Ist der Käufer Inhaber eines Jahresjagdscheins, gilt dies nur für den Erwerb von Munition für Faustfeuerwaffen.

Der Verkäufer verpflichtet sich, den Verkauf innerhalb von 14 Tagen unter Angabe der Personalien des Erwerbers der zuständigen Behörde mitzuteilen und ihr die WBK zur Eintragung des Übergangs vorzulegen.

Die EWB-pflichtige Waffe muss innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum  ( Datum der Rechnung )  bei der Behörde des Erwerbers gemeldet werden.

Der Beleg des Käufers hat wie folgt zu erfolgen und ist per Einwurfeinschreiben zuzusenden. 

Für Langwaffen und dazu gehörige Munition :  Original des Jahresjagdscheins, amtlich beglaubigte Jagdscheinkopie, oder amtlich beglaubigte Jagdscheinabschrift, alternativ WBK im Original mit Voreintrag.

Für Faustfeuerwaffen und dazu gehörige Munition:  Waffenbesitzkarte im Original mit voreingetragener, gültiger Erwerbsberechtigung für die Waffe und für die dazu gehörige Munition.

Bei Händlern bitte ich um Übermittlung der gültigen Waffenhandelslizenz.

Versand:   Die Zustellung von Waffen hat nach  § 34 Abs. 1 WaffG  zu erfolgen. Wenn keine Selbstabholung gewählt wird, versende ich, den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, den Artikel mit der Firma  OP Logistik GmbH ( Waffenkurier - Neu )  66450 Bexbach, an die von Ihnen genannte Adresse. Die AGB der Firma OP Logistik GmbH ist maßgebend.

Bitte beachten Sie:  das Frachtstück wird an Sie  " Eigenhändig / Persönlich " ,  bei Nachweis Ihrer Berechtigung  ausgeliefert. Ein Zustellung an eine andere berechtigte Person ist nur möglich, wenn diese ebenfalls im Besitz einer WBK oder eines Waffenscheins ist. Diese Erlaubnis muss mir vor dem Versand vorliegen.


Copyright (c) 2002-2022 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.004970 sec - runtime: 0.018269 sec